Kostenloser Versand 1 
Lieferung per DHL und DPD 
Lieferzeit 1-3 Werktage  
30 Tage Rückgaberecht 
Kostenloser Rückversand 2 
Kundenservice per Livechat 

Sparen dank der gesenkten Mehrwertsteuer! Wir geben die aktuelle Mehrwertsteuersenkung nicht nur an euch weiter, sondern haben sogar abgerundet und alle Schuhe um 5€ reduziert.

Vivobarefoot Tracker Firm Ground Men

Vivobarefoot Tracker Firm Ground Men

grün


Sofort lieferbar. In 1-3 Werktagen bei dir Gratis Versand 1
in den Warenkorb

Barfuß-Wanderschuh Tracker Firm Ground Men von Vivobarefoot.

Der wohl leichteste und strapazierfähigste Wanderstiefel auf dem Markt: Der Tracker ist unser Barfuß-Multitalent aus hochwertigem, wasserabweisendem Leder. Dank Firm-Ground-Sohle mit multidirektionalen Profilnoppen bietet er idealen Grip im Gebirge und in anderem unwegsamen Gelände. Trotzdem spürst du mit jedem Schritt den Boden unter deinen Füßen. Auch als Alltagsschuh für den Herbst und Winter ist der Tracker ideal: Mit wasserdichter Membran und Thermo-Isolierung hält er deine Füße warm und trocken. So bist du für jedes Wetter gerüstet. Der Tracker kommt mit einer herausnehmbaren Thermo-Einlegesohle.

  • Barfuß-Wanderschuh Tracker Firm Ground Men von VIVOBAREFOOT.
  • Obermaterial: 100% Leder
  • Wasserdichte Membran
  • Pro 5: innovative, durchstichfeste Sohlentechnologie
  • Firm-Ground-Sohle: 3mm Basis mit 3mm Profil
  • Herausnehmbare Thermo-Einlegesohle
  • Robuste Berg-Schnürsenkel und stabile Ösen für sicheren Halt
  • Gewicht pro Schuh: 523 g (Gr. 42)
  • Zur Imprägnierung empfehlen wir: Collonil Carbon Pro
  • Zur Pflege empfehlen wir: Fibertec Shoe Wax
  • SS2020

Art.Nr.: VB-300047-05-H
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Variante: dunkelbraun
Sebastian schreibt: 27.02.2020
Ich bin froh, einen Wanderschuh gefunden zu haben, der breit genug für meinen Hallux ist.
Der Schuh ist ein Hingucker. Es fällt nicht auf, dass es sich um einen Barfußschuh handelt.
Variante: dunkelbraun
Matthias schreibt: 26.02.2020
Erstmal zum Positiven: sie sehen klasse aus, sind warm und dicht, das Gehen im Wald über Stock und Stein fühlt im vorderen Fuß und an der Sohle sich sehr gut an.
Aber: leider gibt es ein nerviges Aber: wie hier schon einige Male beschrieben hat der Schuh eine sehr harte Fersenschale und darüber gelegt noch eine störende Falz. Vor allem zu Beginn habe ich mir so gleich eine Blase gelaufen und auch nach nun 3 Wochen (hatte gehofft, der Schuh läuft sich ein und wird auch an der Ferse biegsamer und weicher) geht das nur mit dicker Verpflasterung. Vor allem bergauf und bergab ist das sehr unangenehm spürbar.
3 Gründe, warum ich sie trotzdem nicht zurückschicke: das Aussehen, die Hoffnung, dass es vielleicht doch noch besser wird mit zunehmender Benutzung und die Tatsache, dass ein zurückgeschickter Schuh nun mal im Schredder landet.
Und ich hoffe, dass die Entwickler diesen Schuh dieses Defizit nochmal prüfen und verbessern.
Variante: dunkelbraun
Jakob schreibt: 19.12.2019
Ich targe den Stiefl mittlerweile 2 Wochen und er bereite mir jeden Tag aufs Neue Freude. Hat sich von Anfang an wie eine 2. Haut angefühlt und ich musste Ihn nicht einlaufen. Endlich trockene Füße im Winteralltag ohne klobige Klötze an den Füßen. Ersetzt für mich 3 Paar Schuhe: Winterstiefel, Wanderschuhe & Halbschuhe. Auch die klassische Wanderstiefel-Optik mit dem schönen Leder überzeugt! Muchisimo Sparke of Joy!
Variante: dunkelbraun
Leon schreibt: 28.10.2019
Der erste Eindruck dieses Schuhs nach ein paar Touren im Wald ist überragend. Sehr gute Stabilität des Knöchels, man fühl sich einfach sicher und das ohne dabei auf ein freies Gefühl des Fußes und der Bewegung verzichten zu müssen.
Allerdings würde ich mir für eine nachhaltigere Beständigkeit eine durchgängige Naht zwischen Sohle und Schaft wünschen.
Variante: dunkelbraun
Dominik schreibt: 22.07.2019
Mein fünftes Paar von Vivo und wie gewohnt ist der Schuh super verarbeitet und das Tragegefühl ist super. Konnte den Schuh auf einer längeren Wanderung testen und er sitzt perfekt. Keine Blasen an den Füßen. Das Klima ist super so empfinde ich den als sehr gut. Es liegen noch zusätzlich rote Schuhbänder bei was ich super finde. Ich persönlich empfinde die Schuhbänder aber (wie fast bei allen Vivo Schuhe) als zu lang. Etwas kürzer wäre nicht schlecht. Ansonsten ein perfekter Schuh den ich ohne Probleme weiterempfehle.
Variante: dunkelbraun
Bernhard schreibt: 14.02.2019
Ich habe den Schuh jetzt den gesamten Winter getragen und bin super zufrieden.
Würde ihn sofort wieder kaufen.
Variante: dunkelbraun
Philipp schreibt: 25.10.2018
Einer der wenigen Schuhe bei dem ich nicht das Gefühl hatte meinen Füssen zu schaden. Leider ist der Schuh gar nicht nachhaltig. Nach 1.5 Jahren intensiven Gebrauchs (Arbeit, Winteralltag) war er komplett durch. Die "Hartgummi" Sohle wurde ihrem Namen nicht gerecht, denn das Profil war schon bald nicht mehr existent. Da die Sohle so abgenutzt war, konnte sogar ein kleiner Ast im Wald durch die Sohle durchstechen, so dass ich nun ein Loch im Schuh habe. Die Sohle hat sich zudem fast rundum vom Leder gelöst oder teilweise ist der Gummi abgebrochen. Auch die Nähte sind mir mehrmals aufgegangen, was ich dann wieder nähen lassen hab. Aber wie gesagt eigentlich ein bequemer Schuh... schade
Variante: dunkelbraun
Thomas schreibt: 25.10.2018
Es gibt kaum einen Schuh, der mir auf Anhieb so gut passt, wie der Tracker. Habe ihn bis jetzt zwar nur zu Hause anprobiert, bin aber auf Anhieb begeistert. Werde noch den Test im Freien und beim Wandern durchführen und danach die Bewertung ergänzen. Habe Grösse 41 und der Schuh in 41 passt perfekt.
Variante: dunkelbraun
Leppert schreibt: 03.06.2018
Der Tracker ist ein klasse Wanderschuh, jetzt im hochsommer kann man ihn auch noch tragen dadurch, dass man die Thermo Einlegesohle herausnehmen kann.
Das Wandern mit diesem Schuh ist etwas ganz besonderes
Variante: dunkelbraun
Mathias schreibt: 28.02.2018
Tragegefühl, Verarbeitung, Materialien, alles super. Ich trage den Schuh sehr gern seit nun drei Monaten bei bis zu -10 Grad.

Ich gebe schweren Herzens allerdings nur zwei Sterne, weil der Schuh nicht für den Einsatz bei langen Touren geeignet ist. Das wäre bei der Beschreibung aber erwartbar.
Der Schuh ist absolut wasserdicht. Ich kann in einem flachen Fluss laufen ohne nasse Füße zu bekommen. Trage ich den Schuh allerdings einen ganzen Tag, habe ich am Ende doch nasse Fußspitzen. Der Feuchtigkeitstransport von innen nach außen ist die Achillesferse des Schuhs. Zudem trocknet er innen sehr schlecht, ich muss ihn zwei Tage stehen lassen, nachdem ich ihn einen Tag getragen habe. Ich habe unterschiedliche Fasern bei den Socken ausprobiert, leider ohne Erfolg. Sehr Schade, weil der Schuh ist wirklich sehr bequem.

Für den Zweck von bis zu 4 Stunden Touren absolut empfehlenswert. Für eine mehrtägige Tour definitiv nicht geeignet. Von einem Wanderschuh in der Preiskategorie erwarte ich eigentlich mehr.
Variante: dunkelbraun
Bodo schreibt: 05.01.2018
Super, toller Schuh. Hat vier Stunden Dauerregen mit überschwemmten Wegen überstanden. Socken blieben trocken.
Variante: dunkelbraun
Matthias schreibt: 07.12.2017
Super Leder, super Laufgefühl. Eins der besten Paar Schuhe, die ich hier erstanden habe.
Klare Kaufempfehlung.
Variante: dunkelbraun
Melanie schreibt: 10.11.2017
Heute bekommen und direkt bei einem regnerischen Herbstspaziergang über 5 km eingelaufen. Ich bin sehr zufrieden. Der Tracker hält wunderbar warm und die Füße haben viel Platz und Bewegungsfreiheit. Matschwege und freudige Pfützensprünge waren ebenfalls dabei und die Füße blieben trocken. Perfekt! Mein neuer Lieblingsschuh für die Saison 17/18!!!
Zur Info:
Normale Größe 39 - bestellte Größe 40
Variante: dunkelbraun
Ilona schreibt: 01.09.2017
Der erste Schuh, den ich zurückschicken musste, weil er hinten an der Achillesferse (die nun mal etwas stärker ist als bei Absatzläufern) eine harte Schale aufweist, die zudem noch eine Naht da hat. Wenn das hinten weich wäre oder Platz für die Sehne lassen würde, wäre es der oberallerbeste Schuh. Nun drückt es nach einigen Schritten immer mehr auf die Sehne. Sehr sehr schade. Ich hoffe, dass das noch mehr Leute bemängeln und da Abhilfe geschaffen wird. Hab es mit den Meindl verglichen, die sind weich an dieser Stelle. Also Meindl weich im Vergleich zu Vivobarefoot. Das kann es doch nicht sein ?
Variante: dunkelbraun
Esther M. schreibt: 26.07.2017
Pro: Super Lederqualität, optisch sehr ansprechend, angenehm flexible Sohle.
Contra: Naht drückt sofort beim Anziehen schmerzhaft auf die Achillessehne - Bereich Ansatz Calcaneus bis ca. 3,5 cm darüber (hatte ich bei einem Schuh/Stiefel noch NIE), Vorfuß ist so flach gearbeitet, dass die Zehen eingequetscht werden und die Durchblutung gestört ist/die Zehen bereits beim Anpropieren nach <1 Min. absterben.
Fazit: Beim Stiefel geht Funktion vor Optik, daher geht der schöne Stiefel leider gleich wieder zurück. Schade!
Variante: dunkelbraun
Michael schreibt: 25.02.2017
Update. Auch Outdoor überzeugen sie mich, meine Knie und mein Rücken. Mehr Schuh braucht kein Mensch. Und dazu sind es meiner Meinung nach die schönsten Barfussschuhe, die es gibt.
Variante: dunkelbraun
Michael schreibt: 04.02.2017
Es war ein ungewöhnliches, aber angenehmes und befreiendes Gefühl. Der richtige Outdoor Test folgt, bislang trug ich immer extrem feste Wanderschuhe, weil ich halbhohe Schuhe benötige. Ich lasse mich überraschen.
Variante: dunkelbraun
Elisabeth schreibt: 25.01.2017
Great quality and super comfortable! I spent the whole day hiking in snow at -10° and my feet remained warm all day. These are now my favourite shoes! Sehr schön und sehr toll!
Variante: dunkelbraun
Alexander schreibt: 12.01.2017
Ich habe die alten Tracker umtauschen müssen weil die Ösen immer runter gegangen sind. Daraufhin habe ich mir die neuen Bestellt. Leider ist am ersten Tag schon wieder eine Öse runter gegangen.
Der neue Tracker ist bequemer als der alte, die Schnürsenkel sind auch besser geworden. Der alte hat mir allerdings besser gefallen.
Variante: dunkelbraun
schreibt: 05.08.2016
Der neue Tracker ist super! Das Leder ist schön geschmeidig und auch optisch noch schöner als der Vorgänger! Die neue Firm Ground Sohle hat meinen ersten Offroad-Test auch sehr gut überstanden. Super Schuh!
Variante: dunkelbraun
Klaus schreibt: 04.08.2016
Habe gerade 6 Tage in den Hochalpen hinter mir. Ich bin nicht ganz ohne Bedenken los. Ein netter Österreicher Schuhverkäufer hatte mich noch vor der ersten Tour gefragt, ob ich den wirklich mit den Watschen aufbrechen will, das wäre ein Schmarn. Eigentlich war ich mit meinen Meindl hochzufrieden. Aber mit den Einlagen komme ich nicht mehr klar seit dem Umstieg. Aber Angst hatte ich, ob meine gereizten Achillessehnen die Strapazen mitmachen.

Laufgefühl und Sicherheit
Es war alles gut. Die Sohle ist recht dick aber immer noch flexibel, so dass der steinige, felsige Untergrund den Fuß ständig angenehm massieren. Der Schuh ist dicht und die Füße wurden beim Laufen nicht zu heiß. Dabei sind die Sohlen auf allen Untergründen extrem griffig. Einzig beim Durchschreiten von steilen Schneefeldern hab ich die Stabilität meiner alten Meindl vermisst. Stufen in Schnee und Eis zu hauen geht mit den Schuhen nicht wirklich. Die flexible Sohle rutscht auf lockerem Schnee etwas leichter weg. Aber mit Stöcken kam ich überall hoch und runter.

Material
Die Beanspruchung ans Material ist durch die flexible Sohle schon enorm, hat aber bis jetzt gehalten. Am Knick im Mittelfuß hat sich an der Seite die Sohle etwa 3mm gelöst. Noch nicht tief, muss ich weiter beobachten.

Ich bin nach 6 Monaten Umstieg auf Barfußlaufen immer noch mit meinen Achilles-Sehnen beschäftigt. Die hatte ich auch beim Wandern gemerkt, immer am Anfang der Tour, was aber wieder verschwunden ist, nachdem die Füße warm waren.
Eine deutliche Verbesserung ist aber das Gefühl am Abend nach der Tour. Meine alten Meindl hatten meine Füße perfekt stabilisiert, die mussten fast nichts tun. Aber am Abend kam ich dann auf Socken kaum die Treppe runter. Ich hatte das Gefühl auf den blanken Knochen zu gehen. Durchs Barfußlaufen ist da jetzt richtig Polster unter Fußknochen und am Abend schmerzt da jetzt nichts mehr. Ich bleib dabei.
Variante: dunkelbraun
Benjamin schreibt: 04.08.2016
Ich konnte den Tracker leider nur einen Tag testen, da bereits bei der ersten Wanderung eine der Ösen für die Schnürung gerissen ist und ich den Schuh daraufhin zurückgegeben habe. In der Presiklasse erwarte ich jedoch solide Verarbeitung!

Der Tragekomfort des Schuhs war allerdings sehr gut - bis auf die Tatsache, dass die Sohle aufgrund ihrer Gummi-Textur auf glatten und insbesondere auf leicht feuchten Oberflächen sehr rutschig ist. Auf Parkplatz-Asphalt trug mir das einen Beinahe-Sturz ein. Hier könnte noch nachgebessert werden!
Variante: dunkelbraun
Sebastian schreibt: 26.01.2016
Ein toller Schuhe in Sachen Wintertauglichkeit. Ich hab ihn jetzt seit knapp vier Monaten und hatte seit dem nie kalte oder nasse Füße :) Natürlich habe ich ihn zusätzlich imprägniert.
Jedoch muss ich Sterne abziehen:
- 1 Stern für das Fehlen eines Frontschutzes (lediglich hoch gezogene Sohle vorhanden). Für mich gehört zu einem guten Wanderschuh (Tracker wird als Wanderschuh beworben) ein solcher dazu, um Abrasionen zu verhindern, da man ja damit gewöhnlich in hindernisreichem Gelände unterwegs ist.
- 2 Sterne, da der Schnitt vorne für einen Barfußschuh für meinen Geschmack deutlich zu eng ist (erkennbar auf Bild 4/ Draufsicht ) und sich somit der Platz für die Zehen kaum von einem "Normal-Schuh" unterscheidet.
Daher wird mein nächster Wanderschuh nicht "Tracker" heißen, da ich im Ballengang/ barfuß wandern will. Jedoch ist die Sohle ist gut ballengangtauglich. Damit gab es keine Probleme.
Variante: dunkelbraun
Dario schreibt: 27.12.2015
Haben den Tracker zu Weihnachten geschenkt bekommen, ein toller Wanderstiefel! Warm und robust, die Sohle ist extrem gut auf weichem Boden, gute Haftung. Man muss aber wirklcih eine Nummer größer als normal nehmen, sonst ist er zu klein.
Variante: dunkelbraun
Roland schreibt: 02.03.2015
Der Schuh ist angenehm am Fuß, er ließ sich sehr gut laufen. Habe ihn drei Tage im Schnee getragen (ohne Einlagesohle) die Füße waren angenehm warm. Dann war ich eine Woche auf La Palm zum Wandern, auch dort auf den verschiedensten Untergründen klasse zu laufen obwoh die Füße dann doch anfingen zu schwitzen. Leider löste sich die angeklebte Sohle bereits am zweiten Tag leicht ab. Bei der Preisklasse ein NO GO. Ich kam mit meiner normalen Größe gut klar, beim Bergablaufen muss man ihn halt wie jeden Wanderschuh etwas strammer schnüren. Hätte ihn gern wieder gehabt, aber jetzt schon in meiner Größe nicht mehr lieferbar. Die Abwicklung der Reklamation verlief recht zügig, keine Probleme.
Aufgrund der Verarbeitung bzw. Verklebung der Sohle nur einen Stern, sonst top.
Variante: dunkelbraun
Simon schreibt: 01.12.2014
Der Schuh wirkt sehr gut verarbeitet. Fühlt sich auch sehr gemütlich am Fuß an.

Er fällt klein aus, wie so oft bei Vivobarefoot wenn der Schuh gefüttert ist und/oder eine Thermo-Einlegesohle hat. Deshalb gibt es auch einen Punkt Abzug. Eine Nummer größer passt er dann nämlich wahrscheinlich auch nicht. Schade...

Der Schuh sieht übrigens viel dunkler aus als auf den Bildern und er glänzt.

Folge uns auf Instagram


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:


1 Gilt nicht bei Vorauskasse & SofortÜberweisung