Kostenloser Versand 1 
Lieferung per DHL und DPD 
Lieferzeit 1-3 Werktage  
30 Tage Rückgaberecht 
Kostenloser Rückversand 2 
Kundenservice per Livechat 
Vivobarefoot Tracker Firm Ground Ladies

Vivobarefoot Tracker Firm Ground Ladies

dunkelbraun


Sofort lieferbar. In 1-3 Werktagen bei dir Gratis Versand 1
Innerhalb von 3 Std. und 33 Min.  bestellen, Versand noch heute. 1
in den Warenkorb

Barfuß-Wanderschuh Tracker Firm Ground Ladies von Vivobarefoot.

Der wohl leichteste Wanderstiefel auf dem Markt: Der Tracker ist unsere Barfuß-Multitalent aus hochwertigem, wasserabweisendem Pittards Leder. Dank Firm-Ground-Sohle mit multidirektionalen Profilnoppen bietet er idealen Grip im Gebirge und in anderem unwegsamen Gelände. Trotzdem spürst du mit jedem Schritt den Boden unter deinen Füßen. Auch als Alltagsschuh für den Herbst und Winter ist der Tracker ideal: Mit wasserdichter Membran und Thermo-Isolierung hält er deine Füße warm und trocken. So bist du für jedes Wetter gerüstet. Der Tracker kommt mit einer herausnehmbaren Thermo-Einlegesohle und ist winterfest.

  • Barfuß-Wanderschuh Tracker Firm Ground Ladies von VIVOBAREFOOT.
  • Obermaterial: 100% Pittards Leder
  • Wasserdichte Membran
  • Pro 5: innovative, durchstichfeste Sohlentechnologie
  • Firm-Ground-Sohle: 3mm Basis mit 3mm Profil
  • Herausnehmbare Thermo-Einlegesohle
  • Robuste Berg-Schnürsenkel und stabile Ösen für sicheren Halt
  • Gewicht pro Schuh: 414g (Gr. 37)
  • Zur Imprägnierung empfehlen wir: Collonil Carbon Pro
  • Zur Pflege empfehlen wir: Fibertec Shoe Wax
  • Dieses Modell fällt regulär aus
  • AW2019

Art.Nr.: VB-200048-04-H
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Max-Niklas schreibt: 05.02.2019
Als ich die Beschreibung zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich mir, dass sie mit dem Satz " Der wohl leichteste Wanderstiefel auf dem Markt" sein Produkt besser stellen wollte als es eigentlich ist. Aber nachdem ich die ausprobieren habe muss ich diesem Satz zustimmen. Die Stiefeln sind super leicht und perfekt fürs wandern. Man rutsch auch kaum aus und das Wandern fühlst sich auch komplett anders aus wegen der Barfußschuhsohle.
Christine schreibt: 22.01.2019
Den vorangegangene Berichten über die Schwächen des Schuhs kann ich mich nur anschließen. Die sind leider nicht wegzudiskutieren: unter anderem die schlechte Dampfdurchlässigkeit und die daraus resultierenden nassen Socken.
ABER: mich hat der Schuh im letzten Jahr schlicht gerettet! Ich habe breite Füße und dazu noch Hallux Valgus, der inzwischen operiert wurde. Nach der ersten OP letzten Sommer stand ich vor der Frage, was ziehe ich jetzt für Schuhe an, um den empfindlichen, operierten Fuß zu schonen, aber auch zu fordern und wieder fit zu werden. Ich habe mir dann nach langem Zögern (wegen dem hohen Preis und der Unsicherheit, ob er taugt) den Tracker gegönnt und ihn dann fast nicht mehr ausgezogen. Bei normaler Größe 38 hat mir die 39 mit dem zunächst noch leicht geschwollenen Fuß perfekt gepasst. Inzwischen trage ich ihn mit mitteldicken oder leichten Merinosocken und schnüre entsprechend. Mein Fuß hat darin wieder gehen gelernt. Wie übrigens auch in zwei anderen, leichteren Vivo-Barefoot Modellen. Hätte ich auf festeres, herkömmliches Schuhwerk gesetzt, wäre ich längst nicht so schnell wieder raus in die Natur und in Bewegung gekommen. Ich bin total glücklich damit und kann deswegen seine Schwächen eher verschmerzen.
Ich habe ihn gut eingewachst und bisher noch keine nassen Füße (von außen!) bekommen. Allerdings habe ich auch keine Mehrtagestouren damit unternommen, sondern Spaziergänge und normale Wanderungen.
Bei dem stolzen Preis wäre es natürlich toll, wenn diese Schwächen noch ausgemerzt würden. Außerdem würde ich mir wünschen, dass Vivo-Barefoot mehr Schuhe mit diesem Vorfuß-Platzangebot anbietet. Ich habe jetzt einige sehr schöne Modelle getestet, die mir im Bereich breiter Vorfuß/OP-Narbe leider alle weh tun. Schade!
Cathrina schreibt: 20.10.2018
Barfußlaufen im Wanderschuhformat, für mich eine Bereicherung!
Der Schuh drückt nicht, ich habe keine Blasen und tue meinen Füßen auch noch gutes wenn ich schon viel damit unterwegs bin. 230 Euro aber sonst top, Vivobarefoot hält was versprochen wird!!
Rabea schreibt: 09.09.2018
Grundfunktionen gut erfüllt, mit Schwächen.
Habe den Schuh 2 Jahre in Folge auf einer jeweils 2wöchigen Trekkingtour mit ca. 13-14kg Gepäck im norwegischen Fjell getragen. Tagesdistanzen 15km+ mit Kletterstellen bis UIAA 2 lassen sich gut realisieren.
Trage ihn ebenfalls 1 Nummer größer als normal und auch bei mir hat er schonmal an der Achillessehne gedrückt. Bei mir ist dieses Jahr die Thermosohle durch die Innensohle vom Primus Trail (eine Nummer kleiner) ersetzt worden, da diese zumindest den Schweiß durchlässt.
Womit wir bei den Schwächen wären. Die Dampfdurchlässigkeit lässt sehr zu wünschen übrig, wodurch der Schuh selbst bei trockenem Wetter im Zehenbereich nach einigen Stunden nicht nur feucht, sondern nass ist.
Die Membran tut was sie soll, wenn ich den Schuh mal eben in den Bach halte und er noch frisch gefettet ist. Da sich die Fettschicht naturgemäß nach 1-2Tagen bereits deutlich abgenutzt hat, fängt das Leder bei feuchtem Untergrund an sich vollzusaugen. Hier wären ein umlaufender Geröllschutzrand und ein weniger saugendes Obermaterial hilfreich. Man walkt das Wasser aus dem Leder bei jedem Abrollen durch die Membran und innerhalb kürzester Zeit matscht es im Schuh.
Dazu kommt, dass der Schuh dank Leder und dicker Polsterung im Knöchelbereich im vollgesaugten Zustand annähernd doppelt so schwer ist (zu Hause beim Reinigen nachgewogen). Die langen Trocknungszeiten bedingen, dass man den Schuh beim Zelten gar nicht mehr trocken bekommt, nur in einer Hütte mit Trockenraum.
Bei Morgentemperaturen knapp überm Gefrierpunkt sind die ersten km, bis der feuchte/nasse Schuh warmgelaufen ist nicht gerade ein Genuss. Die durch die ständige Feuchtigkeit entstehenden Gerüche möchte ich hier nicht näher beschreiben, jedenfalls kann ich sagen, dass ich Derartiges noch bei keinem anderen Schuh erlebt habe.
Fazit: Für Tagestouren mit festem Quartier gut geeignet. Für längere Touren werde ich ihn nicht mehr benutzen.
schreibt: 11.07.2018
Die erste Wanderung habe ich bereits hinter mit und ich muss sagen ich bin mehr als begeistert von diesem Schuhwerk!!!
Keinerlei Blasen!
Rosemarie schreibt: 27.06.2018
Ich liebe Vivobarefoot Schuhe und habe schon sehr viele, dieser ist nun mein erster Wanderschuh, denn ich bestellt habe.
Ich wandere gerne und habe noch nicht den perfekten Wanderschuh für mich gefunden.
Aber ich denke jetzt habe ich ihn! Bin bisher nur eine kleine Wandertour gelaufen aber ich kann schon sagen, dass er einfach super sitzt, sehr bequem ist und ich nach dem Walk keinerlei Schmerzen in den Füßen hatte. Es war geradezu so, als ob ich nur mal eben um die Ecke gelaufen bin :)
Sandra schreibt: 16.03.2018
Der Schuh ist superbequem, und ich trage ihn sowohl zum Wandern, als auch im Winter und in der feuchten Überngszeit. Er hält im Winter warm, aber ist auch im Sommer bei längeren Wanderungen angenehm zu tragen. Ich liebe diesen Schuh!
Yvonne schreibt: 21.02.2018
Toller Schuh, der absolut wintertauglich ist. Er hält meine Füße trotz Schnee super warm. Ich trage normal Größe 40, hier passt er mir in Gr. 41 .
Uta schreibt: 18.01.2018
Dies ist der bequemste und leichteste Wanderschuh, den ich je besessen habe. Meine übliche Größe 40 stellte sich allerdings als zu klein heraus. Er passte meiner Freundin mit Größe 39, die den Schuh auch gleich behalten hat. Ich besitze ihn jetzt in Gr. 41.
Einziges Manko ist die Tatsache, dass das Profil im Bereich der Ferse nach einem halben Jahr an beiden Schuhen bereits abgelaufen ist. Schade! Das bedeutet entweder, dass ich ihn auf Asphalt nicht tragen sollte, dass ich schlurfe oder beides. Ich würde ihn dennoch jederzeit wiederkaufen.
Meine Wintererfahrung: Im milden Winter 2017/18 kann ich ihn sehr gut tragen. Bei starker Kälte und Minusgraden frieren meine Füße trotz Thermoeinlagen.
schreibt: 08.01.2018
Zwar teuer für den Preis aber dafür einfach super für die Wanderungen zur Winterzeit.
Kiana schreibt: 11.12.2017
An sich finde ich diese Schuhe super schön!
Leider hält die Qualität ihr Versprechen nicht... Ich war schon zu Beginn skeptisch, ob der Kleber hält. Meiner Meinung muss solch ein Schuh zusätlich noch vernäht werden. Ich habe beim Hersteller aufgrund dessen nachgefragt, ob dieses Schuhwerk für meiene Bedürfnisse geeignet ist. Dies solle kein Problem darstellen, seitens des Herstellers auf meine Frage.
Leider bewahrheitete sich mein Sorge und der Kleber löste sich nach den ersten Wochen. Ich habe neue Schuhe kostenlos von Hersteller zugeschickt bekommen. Jedoch bei dem 2. Paar Schuhen genau das selbe Problem. Ich habe sie dennoch behalten.
Nicht mal ein 3/4 Jahr später hat sich das Problem verstärkt und zusätzlich lösen sich die Näht auf. Trotz sorgfälltiger Pflege, diese ich hier auch erworben habe.

Ich vergebe dennoch 2 Sterne für den Service von Vivobarefoot.
Annelie schreibt: 03.12.2017
Toller Wanderschuh, war für mich gut für die Umstellung von "normalen" Trekkingstiefeln auf Barfuß-Wanderschuhe, gibt etwas mehr Halt als andere Barfußschuhmodelle. Gut durchdachte Schnürung, dadurch gute Passform, griffige Sohle und trotzdem Barfußgefühl. Qualität gefällt mir ebenfalls sehr gut. Bestens geeignet für längere Spaziergänge, absolut wasserdicht und warm, ohne zu warm zu werden. Drücken tut bei mir auch nix, egal, wie lange damit unterwegs. Trage dieselbe Größe wie immer. Bin sehr zufrieden und hoffe nun, dass die schönen Trekkingstiefel lange halten :-)
Jeannette schreibt: 08.11.2017
Sieht toll aus und wenn man ihn denn eine Nummer größer bestellt, passt er sicher auch. Der Hinweis fehlte leider in der Beschreibung, daher ging er zurück. Ich fand ihn insgesamt auch recht schmal geschnitten und habe daher auf einen weiteren Versuch mit der nächsten Größe verzichtet.
Edith schreibt: 20.10.2017
Ich hab ihn im Laden anprobiert und er passte gleich. Wie um meinen Fuß gegossen. Einer der bequemsten Schuhe die ich habe!
Anett schreibt: 25.09.2017
Die alten Tracker gibts nicht mehr, deshalb landet meine Bewertung hier. Die Tracker sind bequem und gut zu tragen, man spürt den Untergrund sehr deutlich und sie sehen super aus. Nach zwei Jahren und leider recht wenigem Tragen ist die Sohle an einem Schuh hinten aufgebrochen. Kommentar nach meiner Anfrage ist, dass es noch die alte Sohle ist und ich die neuen Tracker ausprobieren sollte. Das würde ich gern tun, doch schon damals habe ich den (sicher gerechtfertigten) hohen Preis bezahlt. Ich möchte mir nicht alle zwei Jahre neue teure Schuhe kaufen, weil wieder eine neue Sohle produziert wurde. Lieber möchte ich gute stabile Schuhe tragen, bis die Noppen abgewetzt sind. Und das hat mit diesen Schuhen leider nicht funktioniert.
Esther schreibt: 21.06.2017
Ich hatte noch nie so bequeme Wanderschuhe wie diese! Mit der Thermosohle brachten sie mich warmen und trockenen Fusses durch den Winter und hielten auch stundenlanges Stapfen im Schnee gut aus. Ich trage Grösse 38/39 und hier passt die 39 perfekt.
Katja schreibt: 17.04.2017
Mein Einstieg in Vivobarefoot. Die alten schweren Winterstiefel habe ich gleich entsorgt. Herrlich leicht und viel Freiraum für die Füße, und trotzdem Schutz vor Wind und Wetter! Ich habe meine Marke gefunden!
Judith schreibt: 15.02.2017
Perfekte Winter-Barfußschuhe für die Berge - ich war erst unsicher, ob sie auf Schnee ausreichend Grip haben würden, aber den haben sie definitiv. Wo es zwangsläufig etwas schwierig wird, ist an vereisten steilen Stellen, aber selbst da kommt man mit diesen Schuhen + Stöcken gut durch. Der von Ilona angesprochene Druck auf die Achillessehne hat sich bei mir nach mehrfachem Tragen glücklicherweise komplett gegeben. Die Thermosohle hat mir nicht so getaugt, ich habe eine dünne Filzsohle reingelegt und damit selbst bei Eiseskälte noch warme Füße :)
Ich habe eine Zwischengröße und mich für die größere entschieden (42), damit hat man zwar weniger "Halt", aber den braucht man ja als Barfußläuferin auch nicht zwingend. Die Schuhe sind ultrabequem und schauen toll aus.
Ilona schreibt: 17.12.2016
Extrem schade ist, dass die wasserdichte "Schale" hinten so weit hochgezogen ist, dass sie auf die Achillessehne drückt (und die Naht noch dazu). Ansonsten ein genialer Schuh, ich hoffe auf Verbesserung, so lange muss ich warten.
Sarah schreibt: 13.12.2016
Hallo, leider kann ich die Vivobarefoot-Schuhe und speziell diese NICHT weiterempfehlen!
Jetzt habe die Schuhe keine 5 Monate und die Sohle löst sich vorne ab, so schlechte Qualität für soviel Geld, bin sehr enttäuscht! Das sind meine 3. Vivobarefoot-Schuhe und das 3. und letzte Mal , dass zwar die Optik sehr schön ist, aber die Qualität so zu wünschen übrig ist! Tut mir sehr leid.
schreibt: 04.11.2016
Ich war mit diesen Wanderschuhen auf eine Tour in der Schweiz und war sehr zufrieden. Ich hatte in den Schuhen einen stabilen Halt und trotzdem ein Barfußgefühl. Es war total spannend und interessant einen Vergleich zu haben. Man hat das Gefühl viel mehr mitzubekommen, da man einfach alles spürt. Ab und zu auch einen pieksigen Stein, das mag nicht jedermanns sache sein, aber ich war sehr begeistert.
Für die Sommermonate würde ich empfehlen die Thermosohle durch eine normale zu ersatzen, da es ansonsten schnell warm wird in den Schuhen. Ich musste ihn auch eine nummer größer bestellen als üblich, also anstatt der 38 die 39.
Ansonsten habe ich an diesem Schuh nichts zu bemängeln.
Vivobarefoot Tracker Firm Ground Ladies

Folge uns auf Instagram


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:


1 Gilt nicht bei Vorauskasse & SofortÜberweisung

Kontaktiere uns