Kostenloser Versand 1 
Lieferung per DHL und DPD 
Lieferzeit 1-3 Werktage  
30 Tage Rückgaberecht 
Kostenloser Rückversand 2 
Kundenservice per Livechat 

Unsere Geschichte

Es ist viel passiert seit der Barfußbewegung. Und auch bei VIVOBAREFOOT hat sich über die Jahre einiges verändert. Nicht alles, was erreicht und geschafft wurde, ist schriftlich festgehalten, aber hier ist eine kleine Zusammenfassung der Gedanken und Erinnerungen unseres Teams.



1999

Tim Brennan, begeisterter Tennisspieler und langjähriger Freund von Galahad Clark - Schuhmacher der 6. Generation und Sprössling der Clark's Familien-Schuhmacher-Dynastie - litt öfter unter Verletzungen. Er bemerkte schließlich, dass konventionelle Sportschuhe die Wurzel des Problems waren und er mit einer minimalistischen Sohle viel besser zurecht kam.

2003

Tim entwickelte in seinem Studio im Royal College of Arts das erste Barfußschuh-Konzept und stellte es Galahad vor. Dieser war sofort begeistert von der Idee und begann mit der Gründung von VIVOBAREFOOT.

2004

Der Höhepunkt von 5 Jahren Forschung und Entwicklung war die Veröffentlichung des ersten VIVOBAREFOOT Schuhs - der erste minimalistische Schuh mit einer patentierten, ultradünnen und durchstichfesten Barfußsohle. Hergestellt, um die Stimulation von Propriozeption zu unterstützen, wurde der Schuh gestaltet, um maximales sensorisches Feedback und maximalen Schutz zu bieten. (Propriozeption - unser sechster Sinn; des Körpers Sinn der eigenen Position, Balance und Bewegung - er liefert uns "Körperbewusstsein".)

2008

In diesem Jahr fanden wir heraus, wie man großartige Barfußschuhe herstellt. Damit gewann der Barfuß-Trend immer mehr an Fahrt. Fans aus der ganzen Welt berichten, dass sie nie wieder "normale" Schuhe tragen wollen.

2009

Mit Christopher McDougals "Born to Run" fand die Barfußbewegung ihr eigenes Lehrbuch. Jahre des Laufens resultierten im "Quaders-Syndrom", das von hochangesehenen Sportmedizinern nur mit dem Aufhören des Laufens zu behandeln war. Deshalb folgt Christopher McDougals Buch der Suche nach dem Weg der Tarahumara oder Rarámuri, einem mysteriösen Stamm, der verletzungsfrei barfuß in Mexiko lebt.

2010

Prof. Dr. Daniel Lieberman, der "Barfuß Harvard Professor", veröffentlichte seine ausführliche Forschung über die Vorteile von Barfußlaufen im Naturmagazin.

Wir erweiterten unsere Reichweite durch den Start von VIVOBAREFOOT Kids Modellen mit der Einführung einer grandiosen Leinen-Kollektion und dem "Evo". Seitdem ist unser Sortiment für Kids und Juniors stetig gewachsen, so dass die Kollektion, wie bei den Erwachsenen, Kindern erlaubt, immer und überall barfuß zu sein - von Schulschuhen bis Wellington Stiefel, von Sportmodellen bis Amphibious Strandschuhen.

2012

Altes Wissen, moderne Technologie - 2012 begann unsere Partnerschaft mit Soul of Africa, einer wohltätigen Bewegung, die Hilfe für Projekte in Afrika und Bildung für afrikanische Kinder realisiert und sich um Waisenkinder, deren Eltern an AIDS verstorben sind, kümmert. Für jedes VIVOBAREFOOT Soul of Africa Paar, das du kaufst, werden ca. 6€ gespendet. Hergestellt in Äthiopien kombiniert eine exklusive Kollektion von afrikanischen Schuhen die ultradünne VIVOBARFOOT Sohle mit lokalem Leder-Obermaterial. Auch die Soul of Africa Kollektion wächst immer weiter und bietet mit immer mehr Styles für jeden eine passende Auswahl.

Die Zukunft

Barfußlaufen ist nicht mehr wegzudenken und wird weiter an Begeisterung und Unterstützung gewinnen. Seit Millionen Jahren laufen Menschen schon barfuß. Gepolsterte Absätze, Fersenunterstützung und weitere kürzliche "Entwicklungen" auf dem Schuhmarkt, die den Füßen helfen sollen, sind Mythen ohne wissenschaftliche Belegung. Das realisieren immer mehr Menschen. Bei VIVOBAREFOOT gehts es nicht um Spielerei. Es geht darum, dem Körper die Bewegungsfreiheit zu geben, wie sie von der Natur vorgesehen ist - barfuß.

Es besteht wachsende Nachfrage für minimalistische Schuhe. Mehr und mehr Forschung zur Unterstützung der gesundheitlichen Vorteile vom Barfußleben wird veröffentlicht und immer mehr Leute erfahren dies aus erster Hand. Zusätzlich zu dem letzten Rückschlag konventioneller Schuhe ersuchen Verbraucher ihren gesunden Menschenverstand, um gesund zu leben. Gute, ehrliche Wissenschaft zur Unterstützung von Barfuß-Gesundheit vermehrt sich und wird weiter wachsen. Über die letzten vergangenen Jahre hinweg konnten wir sehen, dass weitere große Marken in den Barfußmarkt einsteigen, und trotzdem bleiben wir die originale and reinste Barfußerfahrung, die du kriegen kannst; ohne Polsterung, Fersenunterstützung oder andere "Technologien". Wir sind die einzige Marke, die keine Absätze, anatomischen Zehenraum, totale Flexibilität und eine ultradünne, durchstichfeste Sole anbietet und deren Modelle sich gleichzeitig ohne Probleme im Alltag sehen lassen können.

Kontaktiere uns